HomeVeranstaltungenZirkusPortrait der Zirkuskinder

Portrait der Zirkuskinder

veraVera

Vera ist mit ihren 13 Jahren die Jüngste im Feld und ist fröhlich und frech. Von allen Reisen hat ihr London am besten gefallen und dort der Nebel und Regen! Sie liebt fremde Länder und sammelt Geldstücke aus aller Welt. Sie träumt davon, als Prima Ballerina in London zu leben. Auch wenn es dort immer regnet.

 

renataRenata

Renatas Großmutter ist Schuld an ihrer Begeisterung für den Zirkus. Sie ging mit ihrem Enkelkind schon ganz früh in den Zirkus in Tula und weckte Renatas Begeisterung für die Manege. Renata, 13 Jahre, sammelt kleine Plüschtiere mit der gleichen Leidenschaft wie sie ihren Akrobatikübungen nachgeht.

 

anastasia1Anastasia

Der Großvater von Anastasia war Zauberer und Anastasia hat ihm oft zugeschaut, gelernt und führt nun wie er fingerfertig Zauberkunststücke in der Manege vor. Auch in Russland lesen die Kinder die Abenteuer von Harry Potter und Anastasia, 13 Jahre, findet natürlich Hermine ganz toll.

 

anastasia2Anastasia

Anastasia, 13 Jahre, geht gleich in 3 Schulen. Die normale Schule am Vormittag und nachmittags die Zirkusschule und eine Balletschule. Außerdem lernt sie Klavier – da bleibt wenig Zeit für Freizeit oder andere Hobbys. Anastasia ist im Gegensatz zu allen anderen Kindern zum ersten Mal von zuhause fort und hat gar kein Heimweh. Sagt sie!

 

anna2Anna

Anna, 14 Jahre, spielt gerne mit dem Feuer und hat sich gleich beim Feuerspucken im Familienpark verbrannt. Der Gastgeber und Leiter des Parkes, Peter Deicke, hat dieses gefährlich Spiel sogleich verboten, doch auf die Frage, ob die Übungen in Russland weiter gehen, nickt Anna mit leisem Lächeln.

 

tatjanaTatjana

Tatjana ist mit ihren 14 Jahren das Schlangemädchen. Nach 2 erfolglosen Versuchen, den Grand Prix des russischen Zirkusfestivals in Moskau zu gewinnen, hat sie noch härter und intensiver gearbeitet und schließlich den Preis 5 Mal in Folge souverän gewonnen. Lächelnd erklärt Tatjana, dass das Verbiegen mit Schmerzen verbunden ist und zeigt einen Stützgürtel, den sie bei den Proben tragen muss. Tatjana sammelt mit Leidenschaft Fotos von Hunden. Ob sie selber gerne einen Hund hätte?

christinaChristina

Christina ist mit ihren 15 Jahren schon seit 6 Jahren in der Zirkusschule dabei, was man ihrem professionellen Auftreten in der Manege anmerken kann. Sie ist das einzige Mädchen, das Deutsch versteht und sprechen kann, kein Wunder, denn Sprachen sind neben dem Zirkus ihre zweite Leidenschaft.

 

anna1Anna

Anna ist mit 16 Jahren das älteste Mädchen der Gruppe und lernt neben dem Zirkus auch noch Ballet in einer Tanzschule. Sie möchte den Zirkus und den klassischen Tanz in der Manege zusammenbringen und träumt wie alle Mädchen von einer großen Karriere.

 

 

tamaraTamara

Die Zirkusschule in Tula wird von Tamara Khijniatchenko geleitet. Sie arbeitet als Chefinstrukteurin im Großzirkus von Tula als Choreographin, Regisseurin und Trainerin und ist als Artistin des russischen Staatszirkus bis nach Peru gekommen. Die Zirkusschule ist ihr Hobby, die 180 Kinder von 6 bis 18 Jahren, die die Schule besuchen, bezahlen dafür kein Geld. Sie war mit dem Kinderzirkus schon zu Gast auf Zirkusfestivals in Österreich, Italien, England, Frankreich, Dubai und Deutschland und hat dabei zahlreiche Preise errungen. So ist die Zirkusschule Tula für viele Kinder das Tor zur großen weiten Welt.

Copyright © 2013-2017 Familienpark Sottrum
Ziegeleistraße 18, 31188 Holle/OT Sottrum, Tel. 05062/8860

Kinderparadies

„Wenn das kein Paradies für Kinder ist“, schreibt der Führer für Freizeitparks im Norden, „dann gibt es auch kein anderes auf dieser Welt.“

Einfachheit

Der Erfolg des Familienparks Sottrum liegt in seiner fantasievollen Einfachheit. Im Gegensatz zu vielen anderen Freizeitparks findet der Besucher keine Vergnügungsmaschinen, sondern viel Raum zum individuellen Entdecken und selber Ausprobieren.

Termine

● Sa, 28. Oktober 2017
   Laternenfest
"Ich glaube, es gibt nicht viel in meiner Kindheit, an das ich mich so gern zurückerinnere, wie an die Besuche in diesem Park" - Polly
"Ein unvergesslicher Tag mit unseren beiden Enkelkindern" - Willi Müller
"Ich freue mich auf´s nächste Mal" - Hannah

Kommentare aus unserem Gästebuch!

Zum Seitenanfang